Rezensionen über digitale Bilder und die digitale Gesellschaft

Rezensionen über digitale Bilder und die digitale Gesellschaft

Forschen heißt immer auch viel Lesen: um auf dem Laufenden zu bleiben, um sich inspirieren zu lassen, um die Arbeit anderer zu würdigen. Um aus der Vielzahl der neuen wissenschaftlichen Publikationen eine Auswahl zu treffen, rezensiere ich relativ viel – vor allem aus den Bereichen digitale Medien, digitale Gesellschaft, digitale visuelle Kultur, Fotojournalismus, Fotografie in Theorie und Praxis, politische Bildforschung. Eine Auswahl meiner Rezensionen aus diesem Spektrum stelle ich hier zusammen. Alle Rezensionen sind zugänglich in Open Access, unter anderem im medienwissenschaftlichen Repositorium media/rep/. Die Beiträge sind direkt verlinkt und können zum Teil als PDF abgerufen werden; die Reihenfolge ist chronologisch absteigend (Stand: 28.5.2020; die Liste wird fortlaufend erweitert).

MEDIENwissenschaft: Rezensionen

Armin Nassehi: Muster. Theorie der digitalen Gesellschaft. 1/2020, 102-104. dx.doi.org/10.25969/mediarep/13622

Axel Bruns: Are Filter Bubbles Real? 1/2020, 106-107. dx.doi.org/10.25969/mediarep/13624

Jonathan Ilan: The International Photojournalism Industry. Cultural Production and the Making and Selling of News Pictures. 3/2019, 277-278. doi.org/10.17192/ep2019.3.8183

Sammelrezension: Wolfgang Ullrich: Selfies. Die Rückkehr des öffentlichen Lebens; und: Annekathrin Kohout: Netzfeminismus. Strategien weiblicher Bildpolitik. 3/2019, 335-338. doi.org/10.17192/ep2019.3.8209

Katrin Tiidenberg: Selfies: Why We Love (and Hate) Them. 3/2019, 329-330. doi.org/10.17192/ep2019.3.8206

Sammelrezension: Crystal Abidin: Internet Celebrity. Understanding Fame Online; und: Crystal Abidin, Megan Lindsay Brown: Microcelebrity Around the Globe: Approaches to Cultures of Internet Fame. 2/2019, 208-212. doi.org/10.17192/ep2019.2.8152

Sissy Helffs, Stefanie Michels (Hg.): Global Photographies. Memory – History – Archives. 2/2019, 122-125. doi.org/10.17192/ep2019.2.8152

Robert Hariman, John Louis Lucaites: The Public Image. Photography and Civic Spectatorship. 2/2019, 182/183. doi.org/10.17192/ep2019.2.8139

Winfried Gerling/Susanne Holschbach/Petra Löffler: Bilder verteilen. Fotografische Praktiken in der digitalen Kultur. 4/2018, 413-415. doi.org/10.17192/ep2018.4.7973

Katja Müller-Helle: Zeitspeicher der Fotografie: Zukunftsbilder, 1860-1913. 2-3/2018, 253-255. doi.org/10.17192/ep2018.2-3.7880

Mirko Tobias Schäfer; Karin van Es: The Datafied Society: Studying Culture Through Data. 2-3/2018, 317-318. doi.org/10.17192/ep2018.2-3.7908

Helen Kennedy: Post, Mine, Repeat. Social Media Data Mining Becomes Ordinary. 4/2017, 587-589. doi.org/10.17192/ep2017.4.7680

Zeynep Devrim Gürsel: Image Broker. 3/2017, 424-426. doi.org/10.17192/ep2017.3.7566

Nicholas John: The Age of Sharing. 3/2017, 357-358. doi.org/10.17192/ep2017.3.7535

Edgar Gomez-Cruz/Asko Lehmuskallio (Ed.): Digital Photography and Everyday Life. Empirical studies on material visual practices. 1/2017, 129-131. doi.org/10.17192/ep2017.1.6585

Estelle Blaschke: Banking on Images. 1/2017, 131-133. doi.org/10.17192/ep2017.1.6586

Wolfgang Pensold: Eine Geschichte des Fotojournalismus. Was zählt, sind die Bilder. 3/2016, 349-351. doi.org/10.17192/ep2016.3.5999

Holger Isermann: Digitale Augenzeugen. Entgrenzung, Funktionswandel und Glaubwürdigkeit im Bildjournalismus. 1/2016, 62/63.  hdoi.org/10.17192/ep2016.1.4429

Ulla Autenrieth: Die Bilderwelten der Social Network Sites. 1/2016, 107-109. doi.org/10.17192/ep2016.1.4448

Tanya Sheehan, Andrés Mario Zervigón (eds.): Photography and Its Origins. 4/2015, 541/542. doi.org/10.17192/ep2015.4.4071

Constanza Caraffa, Tiziana Serena (eds.): Photo Archives and the Idea of Nation. 4/2015, 545/546. doi.org/10.17192/ep2015.4.4073

Lorne Carl Liesenfeld: Die stille Gegenwart der Photographie. 3/2015, 405-407. doi.org/10.17192/ep2015.3.3703

Rundbrief Fotografie

‚Social Photography‘, oder: Erst durch die Kamera erkennen wir uns selbst. Rezension zu Nathan Jurgenson: The Social Photo. On Photography and Social Media. 1/2020, 57/58 [Link wird im September eingefügt, sobald OA möglich ist]

H-Soz-Kult

Gerd Hurm/Anke Reitz/Shamoon Zamir (Hg.): The Family of Man Revisited. Photography in a Global Age. 26.7.2018. https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-26050

Gregg Mitman/Kelley Wilder (Hg.): Documenting the World. Film, Photography, and the Scientific Record. 19.5.2017. https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-24299

Christiane E. Fricke (Hg.): Der Gang der Dinge. Welche Zukunft haben photographische Nachlässe und Archive? 24.9.2015. https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-23105

Ramón Reichert (Ed.): Big Data. Analysen zum digitalen Wandel von Wissen, Macht und Ökonomie. 25.2.2015. https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-21024

Emmanuel Alloa/Francesca Falk (Ed.): BildÖkonomie. Haushalten mit Sichtbarkeiten. 6.11.2013. https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-19631

rezensionen:kommunikation:medien

Simon Lindgren: Digital Media & Society. 2.10.2018. www.rkm-journal.de/archives/21440

Moritz Riesewieck: Digitale Drecksarbeit. Wie uns Facebook & Co. von dem Bösen erlösen. 13.11.2017. www.rkm-journal.de/archives/20783

Lynsey Addario: Jeder Moment ist Ewigkeit. Als Fotojournalistin in den Krisengebieten der Welt. 2.5.2017. www.rkm-journal.de/archives/20064

Lars Bauernschmitt/Michael Ebert: Handbuch des Fotojournalismus. Geschichte, Ausdrucksformen, Einsatzgebiete und Praxis. 11.10.2016. http://www.rkm-journal.de/archives/19486 [Nachdruck: Journalistik – die Online-Zeitschrift für Journalismusforschung, Nr. 1/2018, 1.2.2018, www.journalistik.online. Deutsch: bit.ly/2FWBsVz; Englisch: bit.ly/2Is4VVS]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.